Der Bundeswettbewerb – Ideen für eine bessere Welt

Aus allen Projektideen der Klassenstufen 8. – 10. in unserer Projektgalerie wählt eine unabhängige Jury die 6 spannendsten Ideen für eine Teilnahme an unserem jährlichen Baut Eure Zukunft Bundesfinale aus.

Für die Finalist:innenteams geht es nach Berlin, wo zwei Tage intensiv an einer Herausforderung zu den globalen Zielen der UN, wie zum Beispiel „Armut bekämpfen“ oder „Unser Klima schützen“, gearbeitet wird.

Design Thinking Trainer:innen und Mentor:innen stehen Euch auch hier unterstützend zur Seite. In Berlin wird aber nicht nur gearbeitet, sondern viel diskutiert und gelacht, gemeinsam gegessen und in den freien Stunden die Stadt erkundet. Am zweiten Tag wird es spannend und feierlich, denn dann werden die Ideen vor öffentlichem Publikum und einer Jury präsentiert und anschließend die Preisträger verkündet. Nach Hause nehmen die Teams nicht nur eine tolle Projektidee, die die Welt ein bisschen machen wird, sondern auch Preisgelder zwischen 500 und 5.000 EUR, tolle Erlebnisse und viele neue Kontakte.

2022 fand das Bundesfinale endlich wieder mitten in Berlin statt. Wollt Ihr 2023 live dabei sein und ein wenig Großstadtluft schnuppern, dann scrollt weiter nach unten für alle Infos zur Anmeldung!

BEZ Challenge

Die Gewinner:innen-Teams 2022 stehen fest!

Das Bundesfinale 2022 fand nach zwei Jahren wieder live in Berlin statt. Ihr habt den Livestream verpasst? Hier könnt Ihr euch die großartigen Ideen und Präsentationen der Finalist:innen ansehen. Die Publikumsfavoritinnen waren in diesem Jahr die Schülerinnen der Fritz-Leonhardt-Realschule Stuttgart. Juryfavoritinnen waren die Schülerinnen der Heinrich-Böll-Gesamtschule Düren.

12500

Fördersumme für Schüler:innenprojekte

Weitere Infos:

Das nächste Bundesfinale findet voraussichtlich im Juni 2023 statt. Ihr könnt euch aber ab Juli 2022 bereits dafür bewerben! Wie das funktioniert, könnt ihr weiter unten nachlesen.

Sämtliche Kosten für Anreise, Verpflegung, Unterkunft, Trainer:innen, Material und Programm werden von Baut Eure Zukunft übernommen.

Ihr habt mit einer unserer Toolboxen einen Projekttag durchgeführt, an einem Online Camp teilgenommen oder im Rahmen des Unterrichts mit den Toolboxen gearbeitet? Super, dann ladet die erarbeiteten Projekte mit einer Projektbeschreibung und Bildern in die Projektgalerie hoch. Aus allen eingereichten Projektideen der Klassenstufen 8. – 10. wählt eine unabhängige Jury die spannendsten Ideen für das Bundesfinale in Berlin aus.

Mehr zum Bundeswettbewerb:

Die Schüler:innen-Projekte vom Bundesfinale 2022

22 Schülerinnen und Schüler von sechs Schulen aus ganz Deutschland haben am 21. und 22. Juni 2022 Projekte zur Herausforderung "Was kannst du konkret tun, um die Zukunft positiv zu gestalten?" entwickelt. Für diese zweitägige Design Thinking Projektarbeit sind sie nach Berlin angereist. Während es tagsüber rauchende Köpfe gab, konnten sie abends auch noch ein bisschen Großstadtluft bei der Fête de la Musique schnuppern. Die perfekte Mischung aus "Unterricht mal anders" und Klassenausflug. Wir stellen euch die entstandenen Projekte hier vor...

Das Bundesfinale 2021 – Tag 2

Eines vorweg: Aus zwei Tagen Baut Eure Zukunft Bundesfinale 2021 wurden plötzlich ganze fünf Tage. Erfahrt hier, wie es dazu kam, welche grandiosen Ideen die Schüler:innen präsentiert haben und wer schlussendlich den Publikumspreis nach Hause tragen konnte.

Das Bundesfinale 2021 – Tag 1

Auch in diesem Jahr findet das Bundesfinale wieder hybrid statt. Die Schüler:innen-Teams sind mit ihren Mentor:innen und Design Thinking Trainer:innen an ihrer eigenen Schule bundesweit verteilt, während einige Jury-Mitglieder und die Moderator:innen im Social Impact Lab Beelitz durch die Veranstaltung führen.