Das alternative Schulsystem

Projekt

Das alternative Schulsystem

Wir finden das jetzige Schulsystem veraltet und deswegen haben wir uns überlegt, was geändert werden muss: Unsere Idee ist das Schulsystem zu reformieren und den Unterricht anders zu gestalten. Wir nennen die aktuelle Art von Schule „Schule von gestern“ und sie hat folgende Schwächen: Keine echte Lebensvorbereitung in Sachen Haushalt und Finanzen. Zudem gibt es keinen praktischen Anwendungsunterricht, schwächere Schüler*innen werden unzureichend gefördert und er bietet keine Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

„Die Schule von Morgen“ ist eine Schule wie wir sie uns wünschen. In dieser würden wir gerne Workshops und Kurse wie von Baut Eure Zukunft anbieten, um in Sachen Haushalt, Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung praktische Erfahrungen zu sammeln. Zudem wünschen wir uns neue Schulfächer, wie Medien und Informatik, da in unserem digitalen Zeitalter essenziell ist, dass wir mit der Zeit gehen und nicht im Jahr 2030 leben, aber den Unterricht von 1950 lernen. Zur Berufsfindung würden wir gerne mittels Praktika und Besuchen von Universitäten die Ausbildungsorte und Inhalte kennenlernen. Das soll jeden selbst Inspiration geben, um herauszufinden, was einen wirklich interessiert. Zudem soll unter der Überschrift “Persönlichkeitsentwicklung” mittels Expert*innen, psychologischer Unterstützung und Mentor*innen die Selbstständigkeit der einzelnen Schüler*innen gefördert werden. Bestenfalls bekommt jede*r Schüler*in einen eigenen Mentor*in der ihm zuhört und hilft Ideen zu entwickeln. Unser letzter Punkt sind nachhaltige und visionäre Projektwochen und AGs zu zeitgemäßen Themengebieten wie Umwelt und Digitalisierung.

Schüler*innen

Fabian, Caspar, Marvin, Fabrizio

Toolbox

Zukunftsangst

Medium

PowerPoint-Präsentation

IMG_5494
IMG_5399
IMG_5398
Find my Future App
Die Mediengebote