One World AG

Projekt

One World AG

Mit unserem Projekt “One World AG” kommen interessierte Schüler:innen zusammen, die sich insbesondere für Anti-Rassismus stark machen wollen. Diese AG kämpft für ein friedliches Miteinander bei dem alle als gleichwertig gesehen werden. Neben Rassismus sollen zudem weitere Formen der Ausgrenzung wie Sexismus, Homophobie etc. thematisiert werden. Ziel dieser freiwilligen AG ist es, auf diese gesellschaftlichen Probleme aufmerksam zu machen, zur Lösung dieser Probleme beizutragen und andere Menschen für diese Themen zu sensibilisieren. Die AG-Mitglieder wollen sich hierfür 1-2 Mal die Woche treffen, um sich intensiv mit den Themen auseinander zu setzen. Um auf die verschiedenen Formen der Ausgrenzung aufmerksam zu machen, sollen Plakate entworfen werden, die nicht nur in der Schule, sondern auch in der Stadt aufgehängt werden sollen. Zudem möchte die AG nicht nur regelmäßig an Demonstrationen teilnehmen, sondern auch selbst welche organisieren.

Schüler*innen

Lilly, Lene, Rebekka und Justus

Toolbox

Anti-Rassismus

Medium

Präsentation

Antirassismus-Camp_20210324_Team_7
Design ohne Titel(8)
Antirassismus-Camp_20210324_Team_7(2)
Unsere Zukunft - Schulfach
Die faire App