Schüler helfen Schülern

Projekt

Schüler helfen Schülern

Wir haben uns dem Thema Bildung gegen Armut gewidmet und festgestellt, dass Schüler*innen aus weniger privilegierten Familien mehr Hilfe brauchen, um am Stoff zu bleiben. Dazu wollen wir freiwillige Lerngruppe bilden. Diese sollen von „Schülerlehrern“ angeleitet werden und  am Nachmittag, zweimal die Woche in einer lockere Lernatmosphäre stattfinden. Pizza essen und Musik hören sind hier okay, da es freiwillig ist und kein Stress aufkommen soll.

Die „Schülerlehrer“ erhalten als Belohnung dafür Empfehlungsschreiben, welche sie später bei Bewerbungen nutzen können und die Schüler*innen werden durch Ausflüge für regelmäßige Teilnahme motiviert. Die Finanzierung dieser Ausflüge erfolgt durch Gegenleistungen wie Müllsammel- oder andere Hilfsaktionen. Zudem hoffen wir auf eine Art staatliche Unterstützung.

Die Lerngruppen sollten maximal fünf Schüler*inne stark sein, um die Konzentration zu fördern und zwei Mal pro Woche für eine Stunde stattfinden.

Schüler*innen

Danish, Wilko, Carolin, Celine

Toolbox

Armut

Medium

Rollenspiel „Bildung gegen Armut“

IMG_2326
IMG_4907
IMG_4923
20200220_bez_camp_hamburg_12
IMG_4963-e1585159692253
OBZ
Unterrichtsfach Lebensvorbereitung