Von klein auf gegen Rassismus

Projekt

Von klein auf gegen Rassismus

In welchem Alter ist es zu spät? Unsere Antwort: Es ist nie zu spät, etwas zu verändern. Unser Projekt “Von klein auf gegen Rassismus” zielt darauf ab, dass Kinder schon möglichst früh verstehen, dass alle Menschen gleich sind. Wenn das Thema Anti-Rassismus schon früh in der Kindheit behandelt wird, so können sich bei diesen Kindern im späteren Leben erst gar keine rassistischen Denkmuster entwickeln. Wir möchten neben einem zusätzlichen Anti-Rassismus Schulfach für Schüler:innen, einen Anti-Rassismus Workshop für Lehrer:innen einführen. Das Unterrichtsfach soll von Lehrer:innen geleitet werden. Der gegenseitige Austausch zwischen Schüler:innen und Lehrer:innen soll hier im Fokus stehen. Vereinzelt sollen auch externe Leute mit Migrationshintergrund ihre Geschichten mit den Schüler:innen und Lehrer:innen teilen. Der Workshop für die Lehrer:innen soll durch externe Dozenten durchgeführt werden. Ziel ist es, dass Lehrer:innen als Vorbereitung auf das zu unterrichtende Schulfach zum Thema Anti-Rassismus geschult werden. Hier sollen sie vermittelt bekommen, was im Umgang mit Schüler:innen mit Migrationshintergrund besonders wichtig ist und welches Wissen den Schüler:innen beigebracht werden sollte.

Schüler*innen

Lara, Esta, Kerim, Joey und Vanessa

Toolbox

Anti-Rassismus

Medium

Präsentation

Antirassismus-Camp_20210324_Team_1
Design ohne Titel(4)
Antirassismus-Camp_20210324_Team_1(3)
Rassismus-Box
Lebensmittelanbau-App