Die Toolboxen – Materialien für Innovative Projektarbeit in der Schule

Die Toolboxen beinhalten alles, was für eine sechs- bis achtstündige Projektarbeit benötigt wird. Hierzu stehen Materialien für die Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung in Form von Unterrichtsverlaufsplänen und Leitfäden zur Verfügung. Neben allen notwendigen Arbeitsblättern und Kopiervorlagen enthält jede Toolbox eine Präsentation, die den Unterricht strukturiert. Die Schüler*innen erfahren in Erklärvideos von Trainer*innen, wie gute Teamarbeit funktioniert, sie kreativ werden können, Ideen finden und einen Prototypen bauen können. Es stehen aktuell sieben Themenboxen zur Verfügung und eine freie Toolbox, mit der Ihre Schüler*innen ein eigenes Thema bearbeiten können.

Die Toolboxen können sie hier herunterladen.

Toolbox Armut

Armut

In Deutschland ist jedes fünfte Kind von Armut betroffen. Dabei zeigt sich Kinderarmut in verschiedenen Formen wie Bildungs-, Erziehungs- und Geldarmut. Die Toolbox „Armut“ stellt Materialien und Werkzeuge zur Verfügung, die dazu anregen, sich über das Thema auszutauschen, Ursachen und Auswirkungen von Armut zu verstehen sowie Empathie für Betroffene zu stärken. Die Schüler*innen können so Projektideen entwickeln, wie sie an ihrer Schule oder in ihrem privaten Umfeld mit Armut umgehen oder von Armut Betroffene unterstützen können.

Toolbox Demokratiebildung

Demokratie­bildung

Um Demokratie verstehen und leben zu können, ist es wichtig, den eigenen Gestaltungsspielraum kennen und nutzen zu lernen. Die Toolbox „Demokratiebildung“ liefert Informationen und Impulse zur Frage, wie sich junge Menschen an der Entwicklung unserer demokratischen Gesellschaft sowohl in der Schule als auch außerschulisch beteiligen können.

Toolbox Gewalt

Gewalt

Kinder und Jugendliche sind oft von psychischer oder physischer Gewalt in unterschiedlicher Ausprägung betroffen. Eine aktuelle Studie (2019) mit Schüler*innen bis 14 Jahre kommt zum Ergebnis, dass die Hälfte der Schüler*innen bereits Gewalt in der Schule erfahren hat durch Ausgrenzung, Hänseleien oder sogar körperliche Gewalt. Mit der Toolbox können Schüler*innen Ideen entwickeln, wie Konflikte frühzeitig erkannt und unter Einbindung aller Beteiligten konstruktiv gelöst werden können, damit Gewalt an der Schule verhindert werden kann.

Toolbox Kompetenzen der Zukunft

Kom­pe­tenzen der Zukunft

Jugendliche sehen sich einem immer komplexer werdenden, extrem verändernden Arbeitsmarkt gegenüber, den sie nicht überblicken können und für dessen Verständnis ihnen die richtigen Instrumente fehlen. Mit der Toolbox „Kompetenzen und Berufe der Zukunft“ wollen wir Schüler*innen und Lehrkräfte bei der Auseinandersetzung mit dieser komplexen Themenstellung unterstützen. Mittels der Toolbox „Kompetenzen und Berufe der Zukunft“ können sich Jugendliche selbst einen Einblick in aktuelle und zukünftige Trends auf dem Arbeitsmarkt verschaffen und haben die Möglichkeit, ihre eigenen Kompetenzen in Bezug auf Arbeitsmarktanforderungen zu reflektieren.

Die Toolbox ist für die Klassenstufen 9 – 13 besonders geeignet.

Toolbox Mobbing

Mobbing

Mehr als die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen wird in der Schule Opfer von Mobbing. Im Zuge der Digitalisierung des sozialen Lebens nimmt Mobbing zudem immer größere Ausmaße in Form von Cybermobbing an. Mobbing hinterlässt bei den Opfern oft tiefe Wunden, die Auswirkungen auf ihr ganzes Leben haben können. Die Suche nach Gründen, die Sensibilisierung für die Opfer von Mobbing und die Entwicklung konkreter Projekte zur Lösung dieses Problems an der eigenen Schule sind Ziele dieser Toolbox.

Toolbox Rassismus

Rassismus

Viele Kinder und Jugendliche müssen auch in der Schule unter rassistisch motivierter verbaler oder körperlicher Gewalt leiden. Hinzu kommen Diskriminierungserfahrungen aufgrund strukturellen Rassismus‘. Die Toolbox fördert eine aktive Auseinandersetzung mit Rassismus und Diskriminierung, damit die Schüler*innen Ideen entwickeln können, wie man ihnen begegnen muss.

Toolbox Zukunftsangst

Zukunfts­angst

Auf Schüler*innen lastet ein erheblicher Druck, gute Noten erzielen zu müssen, um später Chancen im Berufsleben zu haben. Eine Umfrage der kaufmännischen Krankenkassen ergab, dass etwa 30 % aller Schüler*innen Leistungsdruck und Angst vor Prüfungen empfinden. Oftmals gehen damit Zukunftsängste einher. Mit der Toolbox „Zukunftsangst“ können sich Schüler*innen mit ihren Ängsten auseinandersetzen und ihre Wünsche an Schule, Unterricht oder Jugendeinrichtung äußern, um Ängste zu nehmen und mithin Leistungsdruck zu reduzieren. Bei der Entwicklung einer konkreten Projektidee sollen sie Lösungsvorschläge erarbeiten, wie sie selbst und die Schule besser mit Zukunftsängsten umgehen können.

Toolbox Eigenes Thema

Freies Thema

Mit dieser Toolbox können Themen bearbeitet werden, die für Lehrende, Schüler*innen oder die ganze Schule wichtig sind. Themen zum Klimaschutz, zur Gestaltung von Schulräumen oder zu Themen des Fachunterrichts wurden bereits erfolgreich mit der freien Toolbox bearbeitet.

Zum Thema finanzielle Bildung empfehlen wir das Projekt FinanzTuber. Neben innovativen Unterrichtsmaterialien rund um finanzielles Wissen bietet das Projekt auch einen Video-Wettbewerb für Schüler*innen der 6.-8. Klasse an.

Toolbox Download

Aufgrund von Dateigröße und Funktionen der Dateien, empfehlen wir den Download auf PC oder Laptop.